Gesamtschule Troisdorf-Sieglar

Herzlich Willkommen!

Eine Schule für alle

- wir sind auf dem Weg!


tl_files/Aktuelles/2014_2015/Diverse/Logo-Vielfalt-foedern-RGB_klein.jpg

tl_files/Aktuelles/2014_2015/Diverse/Schule_der Zukunft_2012-2015.pngtl_files/Aktuelles/2017_2018/Diverses/Logo_SoRSmC.jpgtl_files/Aktuelles/2016/DFB_Trainer/BannerJC_600x160_3.jpg

2. Flohmarkt an unserer Schule

am 19.11.2017!

Niemals geht man so ganz

tl_files/Aktuelles/2017_2018/Verabschiedung Sabine u. Kurt/Abschied_2.jpg

 

Mit diesen Worten lässt sich wohl der Abschied von unserer stellv. Schulleitung Sabine Lewerenz und von unserem Abteilungsleiter Kurt Bertulat sehr gut beschreiben. - Denn sie haben Spuren hinterlassen.

tl_files/Aktuelles/2017_2018/Verabschiedung Sabine u. Kurt/Abschied_8.jpgBevor es in die Ferien ging, fand eine kleine Feierlichkeit statt, um sie gebührend zu verabschieden. Dabei wendete sich Kirsten Heinrichs als Schulleiterin persönlich, aber auch im Namen des Kollegiums, an diese für die bisherige Entwicklung der Schule sehr wichtigen beiden Personen. Dabei bedankte sie sich bei Herrn Bertulat für die sehr enge und effektive Zusammenarbeit im Schulleitungsteam und bei Frau Lewerenz für das Abenteuer Schulneugründung und verglich diesen Prozess mit einer Jolle auf stürmischer See, die sie gemeinsam in den vergangen Jahren gesteuert haben. Herr Bertulat bezog sich in seinen Verabschiedungsworten vor allem auf den Aspekt Team. tl_files/Aktuelles/2017_2018/Verabschiedung Sabine u. Kurt/Abschied_6.jpgEr hob hervor, dass hier tolle Arbeit geleistet wird, indem er das Werden der deutschen Nationalmannschaft von 1974 bis heute mit dem Aufbau einer neuen Schule verglich. Frau Lewerenz betonte, dass sie sehr reich diese Schule verlasse und ihr daher der Abschied besonders schwer falle, so wie es in einem Zitat von Alfred Grünewald heißt. Beide verlassen uns auch mit einem weinenden Auge, freuen sich aber auf ihre neuen Aufgaben. tl_files/Aktuelles/2017_2018/Verabschiedung Sabine u. Kurt/Abschied_13.jpgUm die Feier abzurunden, sangen Barbara Hauseur und Walid Kraam gemeinsam das Lied „I do it my way“ und Werner Schneider ließ zusammen mit dem Gründungskollegium in zwei von ihm umgedichteten kölschen Hits die vergangenen Jahre Revue passieren. So wurde aus „bye, bye, my love“ „bye, bye, leever Kurt“ und aus „oh, oh, Katrin“ „oh, oh, Sabine“.                  Bildergalerie

Wir bedanken uns auch auf diesem Weg nochmal für die gemeinsamen Jahre an der Gesamtschule Troisdorf-Sieglar und wünschen den Beiden alles Gute und viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben. Maacht et jot.

A. Mylenbusch