Deutsch

“Wenn unsere Sprache verlorengeht, verlieren wir alles.”

Sidney Baca, Medizinmann der Apachen

Deutsch in der Oberstufe bedeutet, dass man sich mit den Bereichen der Literatur- und Sprachwissenschaften auseinandersetzt. Dabei schauen wir uns verschieden Textsorten aus verschiedenen bedeutenden Epochen an, beschäftigen uns allerdings auch mit sprachwissenschaftlichen Aspekten wie der Vergleich von Dialekten und Hochdeutsch.

 

Themenbereiche

  • Epische Texte: Romane, Kurzgeschichten…
  • Lyrik: Gedichte
  • Dramen
  • Sachtexte
  • Epochenspezifische Besonderheiten an exemplarischen Texten: Barock, Sturm & Drang, Weimarer Klassik, Romantik…

In erster Linie setzen wir uns mit den verschiedenen literarischen Texten auseinander, setzten sie in Bezug zur Epoche, aber auch zu anderen Texten mit gleicher oder anderer Intention. Die Auseinandersetzung geschieht auf unterschiedliche Art & Weise. Hierbei wird an Vorkenntnisse aus dem Unterricht der Sekundarstufe I aufgebaut.

Aber auch die Auseinandersetzung mit sprachwissenschaftlichen Themen wie Forschungsergebnisse zum aktuellen Sprachgebrauch im Deutschen wird bei uns Thema sein.

Deutsch ist ein Pflichtfach der gymnasialen Oberstufe und muss bis zum Abitur durchgängig belegt werden. Wer überlegt, das Fach als Leistungskurs zu belegen, sollte Spaß am Lesen haben und an der Auseinandersetzung mit Literatur aus den unterschiedlichsten Epochen. Man sollte auch Spaß daran haben sich mit dem Aufbau der deutschen Sprache auseinanderzusetzen.